Co-Pilot - Freiwillige begleiten Migrantinnen und Migranten

Als Freiwillige oder Freiwilliger beim Projekt Co-Pilot unterstützen Sie eine Einzelperson oder eine Familie mit Migrationshintergrund während einem Jahr bei ihrer sozialen Integration. Sie vereinbaren mit ihrem „Pilot“ oder ihrer „Pilotfamilie“ zwei bis vier Treffen pro Monat.

Bei Ihrer Anmeldung haben Sie die Möglichkeit Ihren geographischen Einsatzbereich sowie die favorisierten Themen anzugeben.

Mögliche Themenbereiche sind:
  • Stärken von Alltagskompetenzen
  • Freizeit
  • Familie
  • Administration
  • Deutsch-Konversation
  • Wohnungssuche
  • Arbeitssuche

Was erhalten freiwillig engagierte Co-Piloten:
  • Einführungsschulung
  • Austauschmöglichkeiten mit anderen Freiwilligen
  • Weiterbildungsangebote
  • Unterstützung durch die Projektleitung
  • Entschädigung und Anerkennung nach benevol-Standards
  • Einblick in andere Lebenswelten
  • Erweiterung der eigenen transkulturellen Kompetenzen


Informationsveranstaltung in Grenchen:
Mittwoch, 11. März 2020, 19.00 – ca. 20.00 Uhr, mit anschliessendem Apéro
• Begrüssung durch Luzia Meister, Stadtschreiberin und Integrationsbeauftragte
• Vorstellung des Projekts durch Caritas, Annette Lüthi
• Erlebnisse von Erwin Egli, Grenchen, als erfahrener CoPilot

Aula Schulhaus IV, Schulhausstrasse 35, Grenchen



Annette Lüthi
Projektleitung
032 623 01 57
Flyer für Freiwillige
Anmeldeformular Freiwillige
Information für Integrationsverantwortliche und Sozialregionen







 
Kampagne «Familien stärken in schwierigen Zeiten»
Aus unserer Arbeit wissen wir, dass es tragende Netzwerke braucht, um Kindern und ihren Familien Perspektiven aus der Armut zu eröffnen.
 

Magazin Nachbarn

Einblicke in unsere Arbeit gewährt Ihnen das Magazin «Nachbarn». Es erscheint zweimal jährlich.

aktuelle Ausgabe