Co-Pilot - Freiwillige begleiten Migrantinnen und Migranten

Als Freiwillige oder Freiwilliger beim Projekt Co-Pilot unterstützen Sie eine Einzelperson oder eine Familie mit Migrationshintergrund während einem Jahr bei ihrer sozialen Integration. Sie vereinbaren mit ihrem „Pilot“ oder ihrer „Pilotfamilie“ zwei bis vier Treffen pro Monat.

Bei Ihrer Anmeldung haben Sie die Möglichkeit Ihren geographischen Einsatzbereich sowie die favorisierten Themen anzugeben.

Mögliche Themenbereiche sind:
  • Stärken von Alltagskompetenzen
  • Freizeit
  • Familie
  • Administration
  • Deutsch-Konversation
  • Wohnungssuche
  • Arbeitssuche

Was erhalten freiwillig engagierte Co-Piloten:
  • Einführungsschulung
  • Austauschmöglichkeiten mit anderen Freiwilligen
  • Weiterbildungsangebote
  • Unterstützung durch die Projektleitung
  • Entschädigung und Anerkennung nach benevol-Standards
  • Einblick in andere Lebenswelten
  • Erweiterung der eigenen transkulturellen Kompetenzen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Informationsveranstaltung für interessierte Freiwillige:
22. Februar 2018 um 19.00 Uhr, Jugendherberge Solothurn

Einführungsblock für neue Freiwillige:
13. März und 20. März 2018
von 19.00 – 21.00 Uhr

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Annette Lüthi
Projektleitung
032 623 01 57
Flyer für Freiwillige
Anmeldeformular Freiwillige
Factsheet
Information für Verantwortliche in der Asyl- und Flüchtlingskoordination







 
Kampagne «Familien stärken in schwierigen Zeiten»
Aus unserer Arbeit wissen wir, dass es tragende Netzwerke braucht, um Kindern und ihren Familien Perspektiven aus der Armut zu eröffnen.
 

Magazin Nachbarn

Einblicke in unsere Arbeit gewährt Ihnen das Magazin «Nachbarn». Es erscheint zweimal jährlich.

aktuelle Ausgabe